8 Non-Food Anti Aging Tipps

 

8 Non-Food Anti Aging Tipps

 

In unserem letzten Blogbeitrag  haben wir Ihnen die besten Nahrungsmittel, für gesunde und straffe Haut vorgestellt. Es gibt aber noch viele weitere nützliche Tipps, um Ihre Haut zu schützen und Fit zu halten.  Als kleine Warnung vorweg, nicht alle Tipps sind unbedingt angenehm, aber wer schön sein will leidet bekanntlich gern dafür.

 

 

1.       Kopfüber hängen

 

Wie auch auf Argireline, schwören viele Stars aus Hollywood aufs Kopfüberhängen.

 

Aber was bringt das genau? Durch das Kopfüberhängen werden Kopf und Gesicht deutlich stärker durchblutet. Außerdem werden noch die Bauch- und Halsmuskulatur trainiert.

 

 

 

2.       Gesichtsmassage genießen

 

Eine entspannende Gesichtsmassage kannst du dir sehr einfach selbst verpassen. Dadurch wird ebenfalls die Durchblutung gefördert und die Haut gleichzeitig leicht geglättet.  Außerdem kommt ein verbesserter Lymphfluss zustande, welcher Schwellungen deutlich lindert.

 

 

 

3.       Ausdauersport

 

Inzwischen haben viele Studien bewiesen, das Ausdauertraining die Zellalterung deutlich bremst. Er schützt sogar vor dem Abbau der Zellen und hat eine stark Gefäß schützende Wirkung.

 

 

 

4.       Bodyforming testen

 

Ein solches Training, regelmäßig angewandt, hat eine verjüngende Wirkung auf unseren Körper. Beweglichkeit, Durchblutung und wird gefordert und dabei der Körper gestrafft. Gut geeignet für Paare.

 

 

 

5.       Genug Schlafen

 

US Wissenschaftler fanden heraus, dass Schlafmangel, neben weniger Leistung, auch eine elastischere Haut fördert und unregelmäßige Pigmentierung zur Folge hat. Wer genug schläft nimmt besser ab und strafft sein Bindegewebe. Im Schlaf wird ein Hormon ausgeschüttet, welches unsere Zellen repariert und erneuert.

 

 

 

6.       An die frische Luft

 

Keine Lust auf Sport? Gehen Sie wenigstens regelmäßig spazieren, denn Sauerstoff ist ein echter Beauty Booster und Bewegung ist sowieso immer gesund.  

 

 

 

7.       Kaltes Wasser

 

Wir sind es gewohnt uns das Gesicht mit warmem Wasser zu waschen, klar, gerade morgens möchte so gut wie niemand auf warmes Wasser verzichten. Sie sollten aber dringend Ihr Gesicht mit kaltem Wasser waschen, denn der Kälteschock regt unsere Durchblutung stark an und strafft unsere Haut. Bringen Sie dieses kleine Opfer und gewöhnen Sie sich am besten direkt daran. 

 

8.       Kein Stress mehr

 

Stress lässt uns genauso schnell altern wie UV-Strahlung oder Nikotin. Also bitte immer mal wieder Pausen nehmen und sich am besten niemals stressen lassen.