Creme Botox selbst herstellen

In diesem Artikel möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie schnell eine einfache "Botox Creme" herstellen können. Mit etwas künstlerischem Geschick eignet sich die Creme auch als Geschenk zu Weihnachten.  Der Begriff ist zwar irgendwie unglücklich gewählt, denn die enthaltene Substanz heißt "Acetyl Hexapeptide-3" und hat nur entfernt etwas mit Botulinum-Neurotoxin zu tun. Dennoch wird der Name gern verwendet, da die Wirkung der Argireline Creme der von Botoxbehandlungen ähnelt - lediglich ohne die Spritzen, Schmerzen und die Gefahr "versteinerte" Gesichtszüge zu bekommen.

Was benötige ich für Die Herstellung der Botox Creme?

  1. Eins unserer Argireline Sets
  2. Einen sauberen Tigel (z.B. bei Amazon)
  3. Eine Feuchtigkeitscreme (z.B. von DM)

Was ist zu tun?

An sich ist es sehr einfach und in weniger als 2 Minuten erledigt.

 

  1. Mischen Sie das Argireline Pulver mit dem destillierten Wasser und schütteln Sie kräftig.
  2. Geben Sie 50 ml der Feuchtigkeitscreme in den Tigel.
  3. Vermengen Sie nun das Argireline/Wasser-Gemisch mit der Creme im Tigel.
  4. Rühren Sie ca. 1 Minute gut im Tigel. 

Fertig ist die Creme Botox!

Wenn Sie möchten gestalten Sie den Tigel noch dekorativ oder kleben ein selbst gestaltetes Etikett darauf und schon haben Sie ein Individuelles Weihnachtsgeschenk.