Die wichtigsten Anti-Aging-Lebensmittel (Teil 1)

Anmutiges Altern und dabei jünger aussehen als je zuvor erfordert, dass Sie sich an mehrere Gewohnheiten halten: Regelmäßige Bewegung, ausreichend Sonnenschutz, mindestens sieben Stunden nächtlichen Schlaf und eine sorgfältige Hautpflege sowie so wenig wie möglich Alkohol und Rauchen. Aber auch die Ernährung ist ein essenzieller Bestandteil.

 

Es geht hierbei nicht um eine Diät, sondern darum mehr von den richtigen Lebensmitteln zu wählen. Damit tun Sie nicht nur Ihrer Haut etwas Gutes, sondern auch dem Rest des Körpers und Ihrem Gehirn und Ihren Haaren. Lesen Sie dazu unsere 2-teiligen Artikel zu den wichtigsten Lebensmitteln für ein gesünderes und jugendlicheres Aussehen.

1 Sesamsamen

Schöne Haut und zudem noch starke und gesunde Knochen erhalten mit nur einem Lebensmittel? Genau das gelingt mit Sesamsamen, einem der ältesten Kulturpflanzen. Schon die alten Pharaonen und die schöne Kleopatra schworen auf dieses Nahrungsmittel.

 

Getrockneter Sesamsamen hat einen leicht nussigen Geschmack. Die Körner sind angereichert mit Kalzium, Eisen, Magnesium, Phosphor und Ballaststoffen und sind daher unerlässlich, um Ihre Knochen gesund und stark zu halten außerdem sind viele Antioxidantien enthalten und fangen so freie Radikale, die Zellen schädigen können und vorzeitiges Hautaltern auslösen.

Die Samen sind köstlich und einfach zu kaufen (Z.B. von Seitenbacher, Rapunzel oder Alnatura).

 

Kaufen Sie bitte nicht die bereits gerösteten Samen, sondern die rohe Ware, da diese den höchsten Wert an den oben beschriebenen wertvollen Inhaltsstoffen aufweist.

2 Nüsse

Nüsse sind eines der besten Lebensmittel auf dem Markt, um das Altern zu bekämpfen - solange man sie regelmäßig konsumiert. Um den größtmöglichen Nutzen aus diesem Anti-Aging-Snack zu ziehen, sollten Sie täglich mindestens 250 - 500 Gramm Nüsse konsumieren.

 

Vorzugsweise sollten Sie einen Mix (selbst) anfertigen, der Mandeln, Cashewnüsse, Pekannüsse und Pistazien enthält. So erhalten Sie eine Menge essenzieller Vitamine wie Phytosterine, Protein und cholesterinsenkende Ballaststoffe. Bei den Pistazien bitte die ungesalzenen Nüsse verwenden.

3 Dunkle Schokolade

Laut einer in dem Fachblatt „Frontiers in Immunology“ veröffentlichten Studie hat der regelmäßige Konsum von dunkler Schokolade viele positive Auswirkungen auf den Körper, insbesondere im Bereich Anti-Aging.

 

Kakao- und Zartbitterschokoladenpolyphenole (die Polyphenole sind Verbindungen, die in Pflanzen vorkommen) haben die Fähigkeit, bestimmte Signalwege einzuschalten, die Antioxidantien und entzündungshemmende Eigenschaften ausüben. Gleichzeitig tragen sie dazu bei Körper und Haut gesünder zu machen.Darüber hinaus konnten Kakaopolyphenole die Freisetzung von Stickstoffmonoxid induzieren, das nachweislich das Herz schützt und die Herzgesundheit im Allgemeinen fördert. 

 

Entscheiden Sie sich bei der Auswahl Ihrer nächsten Schokoladentafel für diejenigen mit einem möglichst hohen Kakaoanteil. Weiterer Vorteil ist, dass diese Schokoladensorten deutlich weniger Zucker enthalten als die anderen „normaleren“ Sorten. 

4 Heidelbeeren / Blaubeeren

Während jede Sorte von Beeren eine großzügige Versorgung mit Antioxidantien bietet, geben Blaubeeren Ihnen wirklich den größtmöglichen Boost für Ihr Geld, sagt eine Studie, die in der Zeitschrift Molecular Nutrition & Food Research veröffentlicht wurde. Laut der Forschung enthalten Heidelbeeren eine Vielzahl von Phytochemikalien, die "die Entwicklung und Schwere bestimmter Krebsarten und Gefäßerkrankungen einschließlich Atherosklerose, ischämischer Schlaganfälle und neurodegenerativer Erkrankungen des Alterns begrenzen können".

 

Blaubeeren verhindern zwar nicht, dass Krebs oder Schlaganfälle auftreten, aber sie besitzen die Fähigkeit, die Schwere der Erkrankung zu verringern oder die Chancen auf die Entwicklung von Krebszellen stark zu verringern, also ein klassischer Win-Win-Effekt.

5 Zitronen und Limetten

Wenn Sie versuchen, übermäßige Falten zu vermeiden und Ihre Haut während Ihrer goldenen Jahre glatt zu halten, ist die regelmäßige Einnahme von Wasser mit Zitronen und Limetten ein guter Ausgangspunkt, so eine Studie aus Großbritannien. Die Erhöhung der Menge an Vitamin C-reichen Zitrusfrüchten in der Ernährung hat bei Frauen im mittleren Alter das Erscheinungsbild von Falten und matter Haut deutlich verbessert. Also zukünftig einfach ein paar Scheiben der bekömmlichen Früchte in Ihr Glas mit Wasser fallen lassen.

6 Ananas

Um Ihre Haut und möglichst den ganzen Körper wirklich vor dem Altern zu schützen, sollten Sie regelmäßig frische Ananas zu sich nehmen, sagt eine Studie, die in der Evidence-Based Complementary and Alternative Medicine Journal veröffentlicht wurde.

 

Tatsächlich entpuppt sich die Ananas als eines der besten Anti-Aging-Produkte. Die Frucht enthält reichlich wichtige Nährstoffe wie Ballaststoffe, Magnesium, Vitamin B, Testosteron, Vitamin C und Phosphor, die alle zusammenwirken, um Herz, Gehirn, Immunsystem, Dickdarm, Lunge und Knochen zu unterstützen und fit zu halten.

7 Orangen

Um die Kollagenproduktion Ihres Körpers auf natürliche Weise zu steigern, erhöhen Sie die Anzahl der Orangen, die Sie regelmäßig essen. Orangen enthalten natürliches Kollagen, was die Haut elastischer, taufrischer und jünger aussehen lässt. Noch besser ist, dass Orangen auch reichlich Vitamin C enthalten, welches das Immunsystem stärkt und Sie vor allem im Winter vor Erkältungen besser schützt.

8 Wassermelonen

Um die Wasseraufnahme auf möglichst einfache Weise stark zu erhöhen, greifen Sie nach ein paar Scheiben Wassermelone.

 

Wasser allein hat die Kraft, Ihre Haut jung und frisch aussehen zu lassen, indem es einfach Wasser an die Zellen liefert, aus denen Ihre Haut besteht, sagt die University of Wisconsin School of Medicine and Public Health.

 

Als zusätzlichen Bonus ist die Wassermelone auch mit einem Phytochemikalie namens Lycopin (auch Leukopin genannt) gefüllt, das die Haut vor ultravioletten Strahlen schützt. Wie Sie sicher bereits Wissen sind Sonnenstrahlen auf die ungeschützte Haut an einer vorzeitige Hautalterung schuld. 

9 Oliven

Oliven sind eine reichlicher Ressourcenlieferant an Polyphenolen und Phytonährstoffen, die helfen, Ihre DNA zu schützen und Ihnen mehr Energie zu geben, laut dem Buch The DNA Restart von Dr. Sharon Moalem, einem Wissenschaftler, der sich auf Genetik und Altern spezialisiert hat. Seien Sie jedoch gewarnt: Sie können die nützlichen Nährstoffe nur in frischen Oliven finden, da die in Konserven erhältlichen Oliven beim Entsteinen von diesen wichtigen Inhaltsstoffen befreit werden.

10 Pilze

Während alle Pilzsorten essentielle Schlüsselvitamine enthalten, sind Shiitake-Pilze besonders reich an Kupfer, was laut einem Bericht der Zeitschrift Development dazu beitragen könnte, auch die Vergrauung Ihrer Haare zu verzögern oder teilweise zu verhindern. Tatsächlich wies der Bericht darauf hin, dass ein Kupfermangel relativ häufig vorkommt, aber ein wesentlicher Nährstoff sein kann, der die Gesundheit der Haarfollikel beeinflusst.

 

Um den unvermeidlichen Vergrauungsprozess zu verzögern, sollten Sie regelmäßig Shiitake-Pilze essen, da bereits eine Tasse davon mehr als 100 Prozent Ihres täglichen empfohlenen Kupferbedarfs enthält.

 

Achten Sie aber möglichst auf Bio Qualität bei den Pilzen, um mögliche Gifte oder Verunreinigungen soweit als Möglich aus dem Weg zu gehen.

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Artikel. Hier lesen Sie nun den 2. Teil der Serie.