Argireline Nebenwirkung

Zu Beginn das wichtigste:

 

Nebenwirkungen und Risiken bei Argireline sind nicht bekannt.

 

Im Gegenteil, da der Wirkstoff in keinster Weise toxisch ist, sondern auch natürlich im Körper vorkommt können daher auch Menschen mit einer Autoimmunkrankheit oder neuromuskulären Krankheit auf unser Produkt nutzen. 

 

Der Wirkstoff Argireline ist in der INCI-Liste für kosmetische Zusatzstoffe zugelassen. Die Inhaltsstoffe kosmetischer Produkte werden Seit Ende 1997  in allen Ländern der Europäischen Union einheitlich gekennzeichnet auf Basis der so genannten „INCI-Nomenklatur“ (International Nomenclature Cosmetic Ingredients).

 

Mittlerweile ist diese Kennzeichnung auch weltweit etabliert. Neben den USA ist sie auch in vielen Ländern Asiens, Südamerikas, Afrikas und in Australien gesetzlich verankert. Die INCI-Kennzeichnung informiert detailliert über die Bestandteile kosmetischer Mittel und schafft damit ein hohes Maß an Klarheit und Transparenz.